Mitfahrerbänke

Es wurden in den 8 Ortsgemeinden und den beiden Annexen 19 Mitfahrerbänke in den Farben rot und grau aufgestellt.

 

Die Bänke wurden in Absprache mit den Ortsgemeinden und Annexen an den folgenden Standorten errichtet:

1 Bank in Darstein: am Denkmal,

1 Bank in Dimbach: am Dorfplatz,

5 Bänke in Hauenstein: Alte Bundesstraße/Ecke Gebr.-Seibel-Straße,

Pirmasenser Str. 1 (vor Parkplatz Penny), Prälat-Sommer-Straße/ Ecke Am Needing, Hauptstr. 7 (vor Bartholomäuskirche), Treppenweg Weißenburger Straße

2 Bänke in Hinterweidenthal: Hauptstr. 48, gegenüber R+V Bank

Einmündung Bahnhofstraße - In den Birken

1 Bank in Lug: am Dorfplatz

2 Bänke in Schwanheim: Hauptstraße, bei Einmündung Im Gässel

Wasgaustraße, neben Restaurant "Zum alten Nußbaum"

2 Bänke in Spirkelbach: Hauptstraße, am Brunnen

Hauptstraße, am Feuerwehrgerätehaus

3 Bänke in Wilgartswiesen: Hauptstraße, am Bahnhof/Hauptstraße, gegenüber Einmündung Ringstraße

1 Bank in Hermersbergerhof: Ecke Horstweg - Wilgartswieser Weg

1 Bank in Hofstätten: am Ortseingang links, neben Brunnen

Neben jeder Bank steht ein Hinweisschild mit Umklapptafeln mit denen man anzeigen kann, dass man mitgenommen werden möchte.



Die Bänke, die Schilderhalter und die Schilder wurden von der Firma Typosatz geliefert. Der Aufbau der Schilderhalter erfolgte durch die Firma Naab. Der Zusammenbau und das Verteilen der Bänke erfolgt durch das THW Hauenstein.

Die Idee der Mitfahrerbank stammt ursprünglich aus der Eifel und wurde schon in vielen Gemeinden in ganz Deutschland übernommen.

Das Vorhaben wurde zuerst im April 2017 im Ortsgemeinderat Hauenstein aufgegriffen und dann in die Verbandsgemeinde übernommen.

Nachdem der Verbandsgemeinderat das Vorhaben beschlossen hatte, wurde es bei der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Pfälzerwald plus e.V. zur Auswahl als Förderprojekt eingereicht. Die Zusage erfolgte im August 2017.

Anschließend wurde sofort der Förderantrag bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion in Trier gestellt. Mit dem Zuwendungsbescheid vom 28.06.2018 wurde der Verbandsgemeinde die Förderung in Höhe von 75 % zugesagt. Der Betrag in Höhe von 15.343,86 € ging aktuell bei der Verbandsgemeinde ein.

Die Förderung erfolgte im Rahmen des Entwicklungsprogramms Umweltmaßnahme, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung (EULLE) unter Beteiligung der Europäischen Union und des Landes Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.


www.eler-eulle.rlp.de



Veranstaltungen 

Kontakt

Verbandsgemeinde Hauenstein
Schulstraße 4
76846 Hauenstein 

Telefon: 06392 9150
Telefax: 06392 915-160
poststelle@hauenstein.rlp.de

Nehmen sie HIER Kontakt mit uns auf!

Öffnungszeiten
Montag - Freitag:
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
Dienstag
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Donnerstag
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Prospektbestellung

Wander- und Radwander- Tourenplaner