Artenvielfalt – Kleine Maßnahmen mit großer Wirkung

Artenschutz bedeutet nicht allein die Diskussion über die Umsiedlung von Feldhamstern bei großen Bauvorhaben.

 

Gerade über die Gestaltung und Pflege der öffentlichen Flächen können Kommunen einen Beitrag für die Biodiversität leisten. Ansätze wie „Mähen statt Mulchen“, die Pflanzung standorttypischer Arten oder die Reduzierung der Düngung und der Verzicht auf Pestizide werden bereits in einigen Gemeinden und Städten praktiziert. Kindergärten und Schulen können beim Aufhängen von Nistkästen oder Insektenhotels helfen und sind gleichzeitig Botschafter für Artenvielfalt. Wichtig ist eine Kommunikationsstrategie, da sonst Totholz am Wiesenrand schnell als Schlamperei des Bauhofs anstelle eines Unterschlupfs für Igel und Insekten wahrgenommen wird. Über eine Landesförderung können Kommunen Mittel zur Etablierung von Biodiversitätsstrategien sowie auch für die Fortbildung kommunalen Personals erhalten.

Veranstaltungen 

Kontakt

Verbandsgemeinde Hauenstein
Schulstraße 4
76846 Hauenstein 

Telefon: 06392 9150
Telefax: 06392 915-160
poststelle@hauenstein.rlp.de

Nehmen sie HIER Kontakt mit uns auf!

Öffnungszeiten
Montag - Freitag:
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
Dienstag
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Donnerstag
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Prospektbestellung

Wander- und Radwander- Tourenplaner